OCULUS EasyMap®

OCULUS Easymap® – Testsystem zur Früherkennung degenerativer Netzhauterkrankungen

Besondere Features:

  • Modulares System zur frühzeitigen Erkennung von Netzhautdegenerationen – insbesondere Makuladegenerationen – und zur Verlaufskontrolle

Technische Daten:

Programme:

MacuMap: Darbietung von Sehzeichen (Landoltringe, SLOAN-Buchtaben, E-Haken) an 44 Orten im zentralen 11° Gesichtsfeld. Größe der Sehzeichen je nach Visus des Probanden wählbar, ebenso die Kontraststufen. Selbständige Eingabe der Antworten mittels Joystick (E-Haken und Landolt-Ringe) bzw. über die Tastaur durch den Untersucher. Automatische Ermittlung des General Field Score (GFS) – ein Indikator zur Darstellung der globalen Leistung des getesteten Areals basierend auf den Arbeiten von M. MacKeben(*). Die MacuMap kann auch intakte Netzhautareale aufdecken – diese können bei der Schulung des exzentrischen Lesens genutzt werden.

(*) Link zur Website von Manfred MacKeben.

Information zum Hersteller und zum Vertrieb in D / A / CH finden Sie hier.